Aktuelles

Umwandlung Wald für WEA

Die Errichtung einer Windenergieanlage auf Waldflächen erfordert neben dem Vorliegen der übrigen Zulassungsvoraussetzungen eine forstbehördliche Genehmigung nach § 9 Absatz 1 Bundeswaldgesetz in Verbindung mit § 39 Landesforstgesetz, es sei denn, die anderweitige Nutzung der Waldfläche ist bereits in einem Bebauungsplan nach § 30 Baugesetzbuch vorgesehen. Im Rahmen des immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahrens nach § 4 Bundes-Immissionsschutzgesetz…

Mehr Lesen

Antrag auf Baugenehmigung läuft, Erörterungstermin abgesagt.

Zum Kreis Soest Immissionsschutz

Mehr Lesen

Stadtgespräch in Borchen am 7.12.2017

Zur Situation/ Stimmung in Borchen, wo inzwischen sehr viele WEA stehen. zum wdr1 Radiobeitrag zum WDR5 Radiobeitrag  

Mehr Lesen

Goldgrube Windkraftanlage?

Brief-von-Waldbesitzern-an-Waldbesitzer zum Brief

Mehr Lesen

Rückbau Windräder ungenügend

Im Wald ist nach dem Gesetz der restlose Rückbau vorgeschrieben. zum NDR panorama3 Beitrag

Mehr Lesen

Problem Entsorgung Flügel FCKW

Wohin mit dem WEA Sondermüll? Rückstellung für Entsorgung ?  SWR Beitrag  

Mehr Lesen

Regionalplan ausgesetzt

Regionalrat will völlig neuen Anlauf für die Ausweisung von Konzentrationsflächen. Die Investoren zeigen sich davon nicht betroffen. Zum Artikel

Mehr Lesen

Warsteiner Stadtratsparteien gegen Windkraft im Wald

Die Vorsitzenden aller Warsteiner Ratsparteien sprechen sich gegen den Bau von Windkraftanlagen im Arnsberger Wald aus. Gleichzeitig zeigen sich die Politiker offen für intelligentere Konzepte, über die die Stadt Warstein ihren Beitrag zur Energiewende leisten kann.  

Mehr Lesen

Windkraft im Wald – mehr Schaden als Nutzen

Energiewende: Windkraft im Wald – mehr Schaden als Nutzen – Spektrum der Wissenschaft www.spektrum.de/news/windkraft-im-wald-mehr-schaden-als-nutzen/1392939

Mehr Lesen